Arbeitsrecht

Mit dem Arbeitsrecht kommt früher oder später jeder in Berührung. Sei es der erste Schülerjob, die Berufsausbildung, das Arbeitsverhältnis oder die Gründung/Übernahme/Fortführung eines Unternehmens – immer sind arbeitsrechtliche Besonderheiten zu beachten. 

Die Gesetzgebung und die Rechtsprechung zum Arbeitsrecht, insbesondere auch auf europäischer Ebene, werden immer weiter verfeinert. Da ein einheitliches Arbeitsgesetzbuch in Deutschland nach wie vor fehlt, ist es besonders wichtig, sich ständig auf dem aktuellen Stand der Rechtsprechung zu befinden. (Gesellschafts)politische Veränderungen werden im Arbeitsrecht besonders zügig umgesetzt. 

Durch stetige Spezialisierung wurde das Arbeitsrecht in den letzten 20 Jahren zu einer der Kernkompetenzen unserer Kanzlei. Inzwischen beraten wir mit drei Fachanwälten kompetent und sachorientiert sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer. Auf Grund unserer reichen Erfahrungen im Betriebsverfassungsrecht und Personalvertretungsrecht vertreten wir auch in diesem Bereich viele Arbeitgeber und Betriebsräte, Personalräte und Jugend- und Auszubildendenvertretungen. 

Innerhalb des Arbeitsrechts unterstützen wir Sie gern bei den nachfolgenden Themen. Sie können uns aber auch in allen anderen Bereichen des Arbeitsrechts ansprechen. 

Gestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen 

Beim Abschluss eines Arbeitsvertrages bzw. Anstellungsvertrages für Geschäftsführer und Vorstände werden entscheidende Weichen für den Verlauf des Arbeitsverhältnisses gestellt. Neben Tätigkeit und Vergütung sind auch Regelungen zu Provisionen, zum Urlaub, zu Überstunden, zur Handhabung von Arbeitsunfähigkeiten, zur Zuweisung anderer Tätigkeiten, zum Arbeitsort, zur Arbeitszeit, ggf. zur Dienstwagennutzung oder einem Wettbewerbsverbot und vieles mehr zweckmäßig. 

Durchführung und Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen 

Kann der Arbeitgeber Arbeitsbedingungen einseitig verändern? Ist ein Tarifvertrag oder eine Betriebsvereinbarung anwendbar? Wie ist mit dem Mindestlohn und eventuellen Aufzeichnungspflichten umzugehen? Was ist eine Versetzung und was ist bei einer Änderungskündigung zu beachten? Wann und wie kann überhaupt wirksam gekündigt werden? Welche Formalien und welche Kündigungsfrist sind einzuhalten? Welche Folgen hat die Kündigung, z.B. für den Bezug von Arbeitslosengeld? Was ist ein Aufhebungsvertrag, wann empfiehlt sich dessen Abschluss und welche Folgen hat er? 

Betriebsverfassungsrecht 

Was macht ein Betriebsrat? Wie wird er gewählt? Was bedeutet die Existenz eines Betriebsrates für ein Unternehmen? Was ist Inhalt des Grundsatzes der „vertrauensvollen Zusammenarbeit“? Wann und wie ist der Betriebsrat zu beteiligen? Was passiert, wenn er widerspricht? Wann muss die Einigungsstelle oder das Arbeitsgericht eingeschaltet werden? Wie wird eine Betriebsvereinbarung ausgehandelt bzw. ein Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen? 

Personalvertretungsrecht 

Wann und wie ist der Personalrat zu wählen und bei Entscheidungen und Maßnahmen des Dienstherrn zu beteiligen? Kann der Personalrat Maßnahmen des Dienstherrn beeinflussen bzw. verhindern? 

Vorträge/Seminare/Schulungen 

Wir vermitteln Ihnen unsere Kenntnisse und Erfahrungen in allen Bereichen des Arbeitsrechts bei Inhouse-Schulungen in Ihrem/Ihrer Unternehmen/Dienststelle oder in den Seminarräumen in unserer Kanzlei. 

Sprechen Sie uns gern an!