Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok

Aktuelles

15.11.2023

UPDATE: keine Eintragungspflicht für GbR bei Registrierung im Marktstammdatenregister

In unserer Meldung vom 02.11.2023 haben wir über die aktuell viel diskutierte Frage der Voreintragungspflicht einer GbR im Gesellschaftsregister berichtet, die sich als Anlagenbetreiberin im Marktstammdatenregister (MaStR) registrieren will. Die bislang verbreitete Auffassung ging davon aus, dass eine solche Voreintragungspflicht besteht und sich ab dem 01.01.2024 nur noch eingetragene Gesellschaften bürgerlichen Rechts (eGbR) dort registrieren dürfen.

Unsere entsprechende Anfrage an die Bundesnetzagentur wurde indessen abweichend beantwortet, was aus Sicht des Rechtsverkehrs sehr erfreulich ist. In der Stellungnahme vom 15.11.2023 heißt es:

Eine GbR muss sich nicht vor ihrer Registrierung im MaStR im Gesellschaftsregister eintragen lassen.

Wenn Sie es tut und sich dann der Rechtsformzusatz ändert und es eine Nummer dieses Registers gibt, sind diese Änderungen im MaStR nachzupflegen.

Für Fragen rund um die Neuerungen des MoPeG und zum ab dem 01.01.2024 bestehenden Gesellschaftsregister für GbR stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.