Mit der Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Für die Nutzung des vollen Funktionsumfanges der Webseite, bestätigen Sie bitte auch die Verwendung von Third-Party-Cookies. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok

Aktuelles

06.07.2018

Bauvertragsrecht - Welche ohne Auftrag erbrachten Leistungen müssen bezahlt werden?

Das OLG Karlsruhe hat sich in seinem Urteil vom 07.12.2015 - 13 U 110/13 mit der Frage beschäftigt, unter welchen Voraussetzungen der Auftragnehmer einen Anspruch auf Bezahlung von Leistungen hat, die er ohne Auftrag erbracht hat. Dazu hat das Gericht festgestellt: Der Bauleiter oder Architekt ist nicht kraft Amtes dazu bevollmächtigt, für den Auftraggeber Verträge zu schließen und Vergütungsvereinbarungen zu treffen. Der Auftraggeber muss sich jedoch das Handeln seines vollmachtlosen Vertreters zurechnen lassen, wenn der ...

06.07.2018

Architektenrecht - Fehlerkorrektur eines Planungsmangels in LP 3

Architekt muss Fehler aus Leistungsphase 3 in Leistungsphase 5 korrigieren! Das OLG München hat sich in seinem Beschluss vom 09.02.2017 - 27 U 3088/16 Bau mit der Frage beschäftigt, wann der Architekt zur Korrektur von Fehlern der Leistungsphase 3 verpflichtet ist. Dazu hat das Gericht festgestellt: Ein früher Planungsmangel entbindet den Architekten nicht von der Verpflichtung, im Rahmen der Leistungsphase 5 (Ausführungsplanung) seine eigenen Vorarbeiten - insbesondere die Entwurfsplanung aus Leistungsphase 3 - nochmals kritisch zu ...

Newsarchiv

Filtern Sie unsere Neuigkeiten nach dem Erscheinungsjahr: